Pflanzenmagie
Was ist Peristeam Hydrotherapy?
Peristeam Hydrotherapy ist die Anwendung der Kräuterheilkunde für weibliche Gesundheit. Es ist ein uraltes Pflegeritual, das in regelmäßiger Praxis durchgeführt wird, um die weibliche Gesundheit wiederherzustellen und Deine Mondzyklen (Menstruationszyklus) auszugleichen. Dieses Pflegeritual ist eine vor allem von Frauen angewandte uralte Heilpraktik, die im Laufe der Geschichte tief verankert ist. Sie ist in vielen Völkern und Kulturen dieser Welt zu finden und besonders verwurzelt in den holistischen Traditionen afrikanischer und asiatischer Länder.
 
Frauen auf der ganzen Welt praktizieren seit Jahrhunderten dieses heilende Pflegeritual. Von Afrika, Mittel- / Südamerika, Asien, Indien, bis Nordeuropa hat diese uralte Heilpraktik viele Namen- von Bajos, Chai Yok, Yoni Steam bis Peristeam Hydrotherapy. Diese Heilpraktik wird von kräuterkundigen Medizin-Frauen, Therapeutinnen und Frauen aus allen Gesellschaftsschichten verehrt, um unseren Körper zu heilen, sich mit der Erde zu verbinden und Gleichgewicht in unser Leben zu bringen.
Wild Goddess Peristeam Hydrotherapy
Die natürliche Funktion der Gebärmutter, welche oft als ‘natürliche Reinigung’ angesehen wird, ist das hormonell gesteuerte auf- und abbauen der Schleimhaut in der Gebärmutterhöhle. Dies geschieht, wenn es innerhalb eines Zyklus nicht zu einer Befruchtung einer Eizelle kommt und die aufgebaute Schleimhaut in der Gebärmutterhöhle somit abgestoßen und als Menstruationsblutung (Mondblutung) ausgeschieden wird. Diese dynamische Reinigungsfunktion kann jedoch außer Balance kommen (z. B. bei hormoneller Störung, geschwächtem Immunsystem, psychischem und emotionalem Stress, etc.)

Menstruationsbeschwerden aller Art sind oftmals auf einen stagnierten Blutfluss zurückzuführen. Dies ist z. B. in Form von altem Blut (Koagel, braun und oftmals klumpig) am Anfang und Ende der Menstruation zu erkennen. Anstatt das die Gebärmutter die Schleimhaut mit frischem Blut abbauen kann, muss sie erst das alte Blut abtransportieren und reagiert somit mit Mechanismen welche oft als Krämpfe wahrgenommen werden.

 

Peristeaming – auch bekannt als Unterleibsdampfbad oder Yoni-Dampfbad (Yoni = Sanskrit-Wort für Vagina) ist ein Dampfbad, dass Du über dampfendem Wasser im Sitzen durchführst. Obwohl der Begriff „vaginales Dampfen“ in den letzten Jahren populär geworden ist, ist der Begriff aus mehreren Gründen nicht ganz korrekt. Erstens wird beim Sitzen über dem Dampf mehr als die Vulva berührt. Je nach Körperhaltung kann der Dampf die gesamte Beckenregion erreichen. Das heißt, der Dampf erreicht zum einen die Vulva (der äußere Bereich des weiblichen Genitals – also Venushügel, Große und kleine Schamlippen, Scheidenvorhof, Klitoris und Scheidenvorhofsdrüsen) und die Vagina (Scheide, ein etwa 10cm langer Muskelschlauch, der von der Vulva zur Gebärmutter führt). Zusätzlich erreicht der Dampf die Harnröhre, die Gebärmutter, die Eierstöcke und den Anus.

Das Wasser hat eine beruhigende Temperatur, um Dein Perineum (Wurzelchakra) zu dämpfen (Peristeam). Das Hinzufügen von Kräutern vertieft die Wirksamkeit des Dampfes, wenn diese mit Bedacht gewählt werden. Es ist wichtig, dass Du in für Dich maßgeschneiderten Intervallen mit den auf Dich abgestimmten Kräutern und in der richtigen Länge dampfst. Das Dämpfen im Sitzen auf einem entweder hangefertigtem Birken- und oder Buchenholzsitz, geschützt durch natürliche Wachse, Öle und Bio-Propolis oder auf einem Zedernsitz, erhöht die olfaktorische Wirkung, da diese während des Dampfens ihre Öle freisetzen. Peristeaming nutzt die Heilkraft von Pflanzen und Mondzyklen, um das Gleichgewicht unserer weiblichen Natur in allen Lebensphasen wiederherzustellen.  Der mit Kräutern angereicherte Dampf unterstützt Deinen Körper bei der natürlichen Freisetzung dessen, was unserer optimalen Gesundheit nicht dient, und verbindet uns gleichzeitig mit unserer inneren Weiblichkeit. Viele verschiedene Kräuter werden verwendet, um unsere weiblichen Zyklen und Lebensphasen zu unterstützen und zu heilen. Ich unterstütze Frauen, darin, ein für sie förderliches Ritual zu entwickeln, dass seine gesundheitlichen Vorteile langfristig freisetzt.

Magie der Blumen
Die heilende Kraft des Dämpfens kann Dir bei folgenden Beschwerden helfen:
  • Menstruationszyklus regulieren
  • Menstruationsbeschwerden (unregelmäßige / fehlende Menstruationszyklen)
  • Beseitigen von Blutgerinnseln
  • Gebärmutterreinigung
  • Reduktion von Symptomen wie Blähungen, Krämpfe und Schmerzen während der Menstruation
  • Beseitigung von Myomen, Ovarialzysten und zervikalen Polypen
  • PCOS & Endometriose
  • Heilung von Narbengewebe
  • Verwachsung der Fortpflanzungsorgane
  • Beckenschmerzen
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
  • Regulation einer trockenen Vagina
  • Unterleibs/Gebärmutter-Traumata & sexuelle Traumata
  • Emotionale Heilung finden und die Verbindung zum Inneren wiederherstellen
Peristeam - Yoni Dampfbad
  • Regulation von überschüssiger Wärme im Körper
  • Menstruationsschmerzen & PMS
  • Harnwegsinfektionen / Hefeinfektionen
  • eine gestörter Vaginal-Flora & unangenehmer Geruch im Vaginalbereich
  • Umwelt-Detox
  • Gesteigerte Libido
  • Unterstützung bei der Suche nach der eigenen Sexualität
  • Übergang in die Menopause & bei Symptomen der Menopause wie Hitzewallungen
  • Uterusprolaps
  • Blasenprolaps
  • Vertiefte Verbindung zu Deiner weiblichen Essenz
  • Hormonschwankungen
  • Übermäßige Blutungen
  • Schwache oder keine Blutungen
  • Schmerzhafte Perioden
  • Stress und Anspannung
  • Vorbeugung und Beseitigung von Hämorrhoiden
Kraft der Pflanzen
Dazu kann es besonders    unterstützen bei:
  • Geburtsvorbereitung
  • dem Heilungsprozess nach einer Geburt (Postpartale Heilung)
  • Schwierigkeiten schwanger zu werden
  • nach einer Fehlgeburt
  • nach einer Abtreibung
 

 

Dämpfen besitzt eine großartige Heilkraft.  Aber …. führe niemals ein Unterleibsdampfbad durch:

  • Wenn Du schwanger bist
  • Wenn Du versuchst, schwanger zu werden – also nicht direkt nach dem Eisprung bzw. der möglichen Befruchtung
  • Wenn Du Deine Mondblutung (Menstruation) hast, Zwischenblutungen, Spotting (Schmierblutungen) oder Du zwei Perioden pro Monat hast.
  • Wenn eine große Hitzebelastung besteht bzw. wenn Du unter innerer Hitze leidest
  • Wenn Du mit der Spirale verhütest (IUP = Intra-Uterin-Pessar)
Hier noch ein paar Fakten zur Peristeam Hydrotherapy

Ursprung des Begriffs Peristeam:

„Perineum“ + „Dampf“ = „Peristeam“

Hydrotherapy: Die therapeutische Nutzung von Wasser

Peristeam Hydrotherapy Definition:

Die therapeutische Verwendung von Wasserdampf, der auf das Perineum wirkt.

Wie die Peristeam Hydrotherapy funktioniert:

Die Peristeam Hydrotherapy besteht aus einer Konsultation einer ausgebildeten und zertifizierten Therapeutin mit einer Kundin, gefolgt von einem maßgeschneiderten Dampfplan.

 

Peristeam Hydrotherapy - Wild Goddess
Kräuterkunde
7 Anzeichen für ein Ungleichgewicht im Menstruationszyklus

Während einer Peristeam Hydrotherapy-Konsultation versucht die Therapeutin festzustellen, ob es irgendwelche zugrunde liegenden Menstruationszyklus-Ungleichgewichte gibt. Durch die ganzheitliche Betrachtung des Menstruationszyklus gibt es sieben gesundheitliche Ungleichgewichte, die festgestellt werden können, welche negative Nebenwirkungen auf die Gesundheit von Frauen haben. Dazu gehören Uterusstagnation, Uterusermüdung, übermäßige Feuchtigkeit, Blutmangel, übermäßige Hitze, Trockenheit und schwache Verdauung.

Der Peristeam-Hydrotherapy-Ansatz besteht darin, einen Behandlungsplan zu entwerfen, um die zugrunde liegenden Ungleichgewichte des Menstruationszyklus auszugleichen, was zu einem verbesserten Menstruationszyklus und einer verbesserten gynäkologischen Gesundheit führen kann.

Wild Goddess Vaginaldampfbad
Der Zauber der Blüten

Gesunder Standardzyklus

In einem gesunden Standardzyklus wird davon ausgegangen, dass Menstruationszyklen ohne unangenehme Symptome wie PMS, Krämpfe, hormonelle Akne, Rückenschmerzen, Blutgerinnsel, starke Blutungen, Kopfschmerzen, Müdigkeit oder Gebärmutterstörungen, völlig angenehm sind. Daher gehen Peristeam-Hydrotherapeutinnen von einem gewissen Standard für einen gesunden Menstruationszyklus aus. Manchmal auch als die „perfekte“ Periode bezeichnet, entstand das Konzept eines gesunden Standardzyklus, nachdem zweitausend Menstruationszyklen vom Peristeam Hydrotherapy Institute California, beobachtet und festgestellt wurden.

1) Dass Frauen, die keine unangenehmen Menstruationssymptome hatten, oft sehr ähnliche Perioden hatten

2) Dass sich Perioden bei Frauen, die vaginales Dampfen implementierten, oft diesen Merkmalen annähern

Menstruationszyklus Länge: 28-30 Tage

Zeitraum: 4 Tage

Menses Farbe: Frisches Rot

Fluss: Konsistent und sauber (keine Gerinnsel, keine Unterbrechung)

Zustand: Schmerz- und krampffrei

Forschung – Durchgeführt vom Peristeam Hydrotherapy Institute California

 

opening
softening
letting the water carry me
opening spiralling
shakti kundalini

 

   ~ Fia